Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP)

Info

Was ist die StEOP?

Bevor Sie Seminare, Übungen und Vorlesungen im Bachelorstudium »Theater-, Film- und Medienwissenschaft« belegen können, müssen Sie eine gesetzlich vorgeschriebene Studieneingangs- und Orientierungsphase absolvieren und deren zwei Prüfungen positiv abschließen.

Die StEOP bietet Ihnen einen Einblick in die Inhalte und Methoden des Studiums der Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Sie soll Ihnen helfen, einzuschätzen, ob die Studieninhalte mit ihren persönlichen Erwartungen an das Studium übereinstimmen und – umgekehrt – ob die Anforderungen an das Studium für Sie erfüllbar sind.

Wie läuft die StEOP ab?

In der StEOP der Theater-, Film- und Medienwissenschaft besuchen Sie parallel zwei Vorlesungen, die jeweils zweimal pro Woche stattfinden.

  • Die erste Vorlesung heißt »Einführung in die Theater-, Film- und Medienwissenschaft«. Sie stellt Grundlagen des Bachelorstudiums vor, führt in seine Fragestellungen ein und gibt einen historischen Überblick. Die Vorlesung soll Sie anleiten, sich eigenständig mit Grundlagentexten der Theater,- Film- und Medienwissenschaft auseinanderzusetzen. Sie werden lernen, wissenschaftliche Texte zu lesen, zu befragen und zu erschließen.
  • Die zweite Vorlesung trägt den Titel »Theatrale und mediale Inszenierungsformen«. In dieser Vorlesung werden Theater, Film, Fotografie und andere Medien nicht getrennt betrachtet, sondern übergreifend, und zwar im Hinblick darauf, was Formen und Weisen davon sind, was wir ›Inszenierungen‹ und ›mediale Verfahren‹ nennen. Stärker als die Einführung ist diese Vorlesung dialogisch und in der Form von Diskussionen gestaltet.

Beide Vorlesungen bestehen aus je drei unabhängigen Teilen, die jeweils von anderen Lehrenden gestaltet werden.

Auf den ersten Blick scheinen zwei Vorlesungen nicht viel Arbeitsaufwand zu sein. Doch dieser Eindruck täuscht: Das Niveau und der Aufwand zur Vor- und Nachbereitung der Sitzungen sind sehr hoch.

Wie sehen die Prüfungen aus?

Am Ende der beiden Vorlesungen steht jeweils eine Klausur mit offenen Fragen, für deren Beantwortung Sie 80 Minuten Zeit haben. Es können maximal 30 Punkte erreicht werden; 17 Punkte sind nötig, um positiv beurteilt zu werden.

  • Es werden pro Semester und pro Vorlesung je zwei Prüfungstermine angeboten. Zum Antritt ist eine separate Anmeldung nötig.
  • Sie müssen beide StEOP-Klausuren bestehen, um das eigentliche Studium zu beginnen. Ein Besuch von regulären Lehrveranstaltungen des Studiums ist nicht möglich, solange Sie nicht die StEOP abgeschlossen haben.
  • Wenn Sie nur eine oder gar beide Klausuren nicht bestehen, müssen Sie diese zunächst wiederholen.
  • Es sind je Prüfung maximal drei Wiederholungen möglich. Die letzte Wiederholung erfolgt kommissionell. Das bedeutet, dass Sie sich für die letztmögliche Wiederholung auf einem speziellen Formular spätestens 14 Tage vor dem gewünschten Klausurtermin persönlich beim StudienServiceCenter der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät anmelden müssen. Zwar ist die Anmeldung anders, die letztmögliche Prüfung wird jedoch auf dem regulären Weg mit einer schriftlichen Klausur durchgeführt.
  • Wenn Sie die Prüfung nach dem vierten Antritt nicht bestanden haben, erlischt die Zulassung zum Studium. Eine neuerliche Zulassung kann erst im drittfolgenden Semester beantragt werden. Diese kann zweimal beantragt werden.

Informationen und Organisatorisches

Alle Details zur Durchführung der StEOP erfahren Sie im Rahmen einer Begrüßungsveranstaltung für Studienanfänger_innen, die immer zu Beginn des Semesters stattfindet. Hier stellen wir auch zwei Unterstützungsangebote vor, mit denen wir Ihnen den Start ins Studium erleichtern wollen:

  • Das Mentoring (in dessen Rahmen Sie die Universität, unser Institut und Ihre Mitstudierenden kennenlernen) und
  • die begleitenden Tutorien (die dazu dienen, Inhalte der Vorlesungen vertiefend zu diskutieren).

An einem zweiten Termin erfahren Sie, wie das Studium konkret abläuft, welche Rechte Sie als Studierende haben und wie die Universität im Gesamten organisiert ist.

Wir empfehlen Ihnen dringend, beide Termine wahrzunehmen.

Termine im Sommersemester 2017

  • Begrüßung aller Studienanfänger_innen und Informationen zur StEOP
    Mittwoch, 01.03.2017
    18:30 bis 20:00
    Ort: Audimax, Hauptgebäude
  • Informationsveranstaltung: So funktioniert das Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft
    Donnerstag, 02.03.2017
    09:45 bis 11:15
    Ort: Audimax, Hauptgebäude
Weiterführende Links

  • Vorlesungsverzeichnis
    Führt die Vorlesungen der StEOP auf
  • U:SPACE
    Dient der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen
  • Moodle
    E-Learning-Umgebung mit allen Texten, Lernunterlagen und Informationen in Vorlesungen, Übungen und Seminaren
  • Student Point
    Anleitungen zur Semesterplanung und zur Lehrveranstaltungsanmeldung
  • StudienServiceStelle
    Beantwortet Ihre Fragen und hilft bei Problemen weiter